Sonntagsgottesdienst aus Gosseltshausen im Livestream

Auch am Sonntag, den 26. April 2020, übertragen wir den gemeinsamen Gottesdienst der Pfarreien Wolnzach und Gosseltshausen-Königsfeld wieder im Internet. Gemeinsam mit meinem Kollegen Pfarrer Roeb freue ich mich darauf, Sie ab 09.30 Uhr aus der Mariä Heimsuchung Kirche in Gosseltshausen begrüssen zu können!

Am dritten Ostersonntag werden wir wieder die Erzählung von zwei Jüngern hören, die betrübt nach Emmaus geflüchtet sind. Unterwegs sind sie Jesus begegnet, den sie erst später beim Brotbrechen erkannten. Während meiner Reise nach Israel vor zehn Jahren bin auch ich ein Stück des Weges nach Emmaus gegangen, genauso wie damals die Jünger Jesu. Vom damaligen Spaziergang habe ich mir einen kleinen Stein mit nach Hause genommen, der mich bis heute daran erinnert, dass ich meinen Lebensweg nicht alleine gehe. Jesus begleitet mich, obwohl ich mir manchmal denke, dass ich von ihm längst verlassen wurde. Aber es ist genau umgekehrt! Geduld und Ausdauer sind die Eigenschaften, die wir alle unbedingt benötigen – nicht nur jetzt, in den schwierigen Zeiten! Lassen Sie uns deshalb folgende Lieder am Sonntag gemeinsam singen:

Eingang: GL 843 Beginne du all meine Tage
Kyrie: GL 157
Gloria: GL 168
Gabenbereitung: GL 188
Sanctus:GL 736
Agnus dei: 912

Die Übertragung erfolgt wie gewohnt auf dem Facebook-Account und im YouTube-Kanal der Gemeinde Wolnzach. Bitte abonnieren Sie dazu einen der beiden Accounts! Leiten Sie diese Informationen gerne an Familie, Freunde und Bekannte weiter, damit möglichst viele Menschen Zugang zu unseren Gottesdiensten im Internet finden!

Herzliche Grüße, Ihre Pfarrer Max Roeb und Przemyslaw Nowak

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Ihr seid spitze! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.