Dreifaltigkeitssonntag im Livestream aus Gosseltshausen

Liebe Gemeinde,

auch am Sonntag, den 07. Juni, übertragen wir den Gottesdienst aus der Mariä Heimsuchung Kirche in Gosseltshausen. Ab 09.30 Uhr können Sie im Internet dabei sein. Die Übertragung erfolgt wie gewohnt auf dem Facebook-Account und im YouTube-Kanal der Gemeinde Wolnzach.

Am Sonntag nach Pfingsten wird in der Liturgie der Kirche den Dreifaltigkeitssonntag gefeiert. Anders als Hochfeste wie Weihnachten oder Ostern hat er nicht ein Ereignis aus dem Leben Jesu als Anlass, sondern stellt eine kirchliche Glaubenswahrheit in den Mittelpunkt. Und zwar nicht irgendeine, sondern die der Lehre vom dreieinigen Gott. Der dreieinige Gott – die Trinität – ist die Verbindung aus Gottvater, Gottessohn und Heiligem Geist. Diese drei sind gleichwertige Personen vereint in einem gemeinsamen Wesen. Keine der drei Personen wird über eine der anderen gestellt oder mehr verehrt. Seine Wurzel hat der Glaube an den trinitarischen Gott im Neuen Testament. Deshalb wird der Dreifaltigkeitssonntag neben anderen Festen wie Fronleichnam oder dem Herz-Jesu-Fest zu den sogenannten Ideenfesten gezählt, die eines Glaubensinhalts gedenken (www.katholisch.de).

Lieder für den Dreifaltigkeitssonntag

Eröffnung: GL 393 (Nun lobet Gott im hohen Throne)
Kyrie: gesprochen
Gloria: GL 169 (Gloria, Ehre sei Gott)
Antwortgesang: Orgel
Halleluja: GL 174, 8
Glaubensbekenntnis: GL 354 (Gott ist dreifaltig einer)
Gabenbereitung: GL 186 (Was uns die Erde Gutes spendet)
Sanctus: GL 193 (Heilig)
Agnus dei: gesprochen
Kommunion: Orgel
Danksagung: GL 489 (Lass uns loben)
Schlusslied: GL 144, 1+7 (Nun jauchzt dem Herren)

Herzlichst,

Ihr Pfarrer Przemyslaw Nowak

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.