PFARRBRIEF Nr. 05/2020 vom 14. Juni bis 19. Juli 2020

Liebe Pfarrangehörige,

seit Samstag, den 9. Mai feiern wir wieder gemeinsame Gottesdienste in unseren Kirchen. Sie unterliegen leider starken Beschränkungen, die einige von Ihnen unmittelbar gespürt haben. Die aktuellen kirchlichen Umstände, die mit der Einhaltung der staatlichen Infektionsvorschriften verbunden sind, bereiten gewisse Schwierigkeiten und sind oft – wenn ich hier an den Mund- und Nasenschutz denke – unangenehm, aber wichtig. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle für Ihr Verständnis und Ihr Mitmachen sehr bedanken. Ich danke auch allen, unseren Ehrenamtlichen, die mithelfen, dass die Regelungen beachtet werden. Wie sich die gegenwärtige Situation entwickelt und wie lange die Infektionsschutzmaßnahmen gelten werden, darüber kann man momentan nichts Konkretes sagen. Die neuesten Informationen erfahren Sie entweder aus der Tagespresse oder auf der Webseite und in der App unserer Pfarreiengemeinschaft.

Pfarrer Maximilian Roeb aus Wolnzach und mich erfreut es sehr, dass unsere Onlinegottesdienste immer noch gerne angenommen und weiterhin verfolgt werden. Bleiben Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie uns nicht allein! Wir hoffen, dass die Normalität bald wiederhergestellt wird und dass wir wieder frei unsere Gottesdienste feiern können. Unser christlicher Glaube besteht nicht nur aus der Feier der Eucharistie, die unzweifelhaft das Zentrum des kirchlichen Lebens ist, sondern vor allem aus unserer persönlichen Beziehung zu Gott. Sie drückt sich im täglichen Gebet aus, ob wir nach den christlichen Werten leben und handeln.

Nochmals möchte ich betonen, dass ich für Sie immer da bin. Für jedes Gespräch, für ein Telefonat, für gemeinsames Gebet, für Hilfe usw.. Ein lebendiger Kontakt mit Ihnen ist mir sehr wichtig! Bleiben Sie gesund und herzlich gegrüßt

Ihr Pfarrer Przemyslaw Nowak

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.