PFARRBRIEF Nr. 10/2020 vom 20. Dezember 2020 bis 24. Januar 2021

Liebe Schwestern und Brüder unserer Pfarreiengemeinschaft, liebe Freunde,

Sei ein Engel,
wenn ein Trauriger getröstet werden möchte.
Sei ein Engel,
wenn ein Verzweifelter ermutigt werden muss.
Sei ein Engel,
wenn ein Einsamer sich nach Gesellschaft sehnt.
Sei ein Engel,
wenn ein Überforderter Hilfe braucht.
Sei ein Engel,
wenn ein unglücklicher Zuspruch benötigt.
Sei ein Engel,
wenn jemand auf Anerkennung wartet.
Sei ein Engel,
wenn ein Ungeduldiger seine Geduld wiederfinden will.
Sei ein Engel,
wenn ein Enttäuschter wieder hoffen möchte.
Sei ein Engel,
wenn ein Schwacher Stärke braucht.
Sei ein Engel,
wenn ein Zorniger besänftigt werden muss.
Sei ein Engel,
wenn ein Gestresster zur Ruhe kommen muss.
Sei ein Engel,
wenn ein Kranker gern besondere Zuwendung hätte.
UND FREUE DICH; WENN DANN JEMAND ZU DIR SAGT:
„DU BIST EIN ENGEL!“

Dieses schöne Gedicht soll uns alle aufmuntern und dazu einladen, dass auch wir für andere zum Engel werden können. Als ersten und einfachsten Schritt kann jeder ein Foto von sich machen, mit Engelflügeln und einem Heiligenschein. Diese Möglichkeit besteht in der Weihnachtszeit entweder in der Pfarrkirche Gosseltshausen, oder bei schönem Wetter draußen im Pfarrgarten, bei der Weihnachtskrippe. Einfach ausprobieren, wer weiß was dann noch kommen wird.

Im Namen aller Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen unserer Pfarreien-gemeinschaft danke ich Ihnen, dass Sie in dieser außergewöhnlichen Zeit trotzdem dabei sind und auf vielfältige Weise unsere Arbeit unterstützen. Für die kommenden Weihnachtstage und für das ganze Neue Jahr 2021 wünsche ich Ihnen im Namen aller Ehrenamtlichen alles erdenklich Gute, Gesundheit und alles was Sie wirklich für Ihr persönliches Glück brauchen. Gott möge schützend seine Hände über Sie halten.

HIER finden Sie den aktuellen Pfarrbrief zum Download!

Im Gebet und mit Dankbarkeit,

Ihr Przemyslaw Nowak

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.